Folgen Sie uns auf:


Schmerzen in der Herzgegend

Einleitung

Das Herz ist ein Hohlmuskelorgan, das im Brustkorb liegt. Es wird von dem Herzbeutel ummantelt, eine dünnen Gewebehülle, die sensible Fasern enthält.Bei Schmerzen im Brustkorb besteht häufig die Angst, dass ein Herzinfarkt dahinterstecken könnte. Es gibt jedoch zahlreiche mögliche Ursachen für Schmerzen in der Herzgegend. 

Lesen Sie mehr zu dem Thema: Anzeichen eines Herzinfarktes

Ursachen für Schmerzen in der Herzgegend

Muskelverspannungen oder Zwerchfellverspannungen sind häufige Ursachen, die zu Schmerzen im Brustkorb führen. Auch Wirbelsäulen- oder Gelenkbeschwerden können in der Herzgegend für Schmerzen sorgen. Darüberhinaus ist es möglich, dass Schmerzen von anderen Organen bis in den Brustkorb ausstrahlen und Schmerzen verursachen, zum Beispiel Erkrankungen der Speiseröhre oder Magenbeschwerden bei einer Magenschleimhautentzündung.

Eine weitere Ursache für Schmerzen in der Herzgegend stellt eine akute Herzbeutelentzündung (Perikarditis) dar. Zusätzlich kann ein Herzbeutelerguss entstehen. 

Lesen Sie mehr zu dem Thema: Herzbeutelentzündung

Auch Lungenerkrankungen, wie eine Lungenentzündung, können nicht selten Ursachen für Schmerzen in der Herzgegend sein.

Lesen Sie mehr zu dem Thema: Symptome einer Lungenentzündung

Liegt die Ursache im Herzen selbst, können die koronare Herzkrankheit mit Angina Pectoris oder ein Herzinfarkt für die Schmerzen verantwortlich sein. Die verschiedenen Schichten des Herzens können entzündet sein, wobei neben der genannten Herzbeutelentzündung eine Endokarditis ( Entzündung der Herzinnenhautoder eine Herzmuskelentzündung Schmerzen im Brustkorb auslösen können.

Selten sind Herzrhythmusstörungen, Herzschwäche (Herzinsuffizienz) oder Herzklappenfehler die Ursache. Ferner können Kreislauferkrankungen wie Bluthochdruck (Hypertonie) oder ein Aneurysma der Aorta Herzschmerzen verursachen.

In manchen Fällen können psychische Ursachen wie Angstneurosen, Herzphobien oder Depressionen hinter den Beschwerden stecken.

Lesen Sie mehr zum Thema unter: Herzschmerzen

Schmerzen in der Herzgegend durch Verspannungen

Verspannungen in Muskeln des Brustkorbs sind eine mögliche Ursache für Schmerzen in der Herzgegend. Oft fühlen sich solche muskulär bedingten Herzbeschwerden an, als kämen sie direkt aus dem Herzen und beängstigen die Betroffenen entsprechend.

Lesen Sie mehr zu dem Thema: Brustschmerzen durch Verspannungen

Sogenannte funktionelle Herzbeschwerden können sich verschieden äußern, in Form von Herzstechen, Herzschmerzen oder dem Gefühl von Druck auf dem Herzen. Selbst Rhythmusstörungen können auftreten.

Lesen Sie mehr zu dem Thema: Herzstechen - WIe gefährlich ist das?

Schmerzen in der Herzgegend mit Rückenschmerzen

Rückenschmerzen im oberen Rücken oder Nacken werden häufig durch eine ungünstige Körperhaltung beim Arbeiten gebahnt. Dabei kommt es zu Muskelverspannungen und Muskelverhärtungen. Die Schmerzen können in den Brustkorb ausstrahlen und zu einer Schonhaltung führen. Dabei kann das Gefühl von Schmerzen in der Herzgegend entstehen, obwohl die eigentliche Ursache in Muskelverspannungen des oberen Rückens liegt.

Lesen Sie mehr zu dem Thema: Verspannungen im Nacken

Schmerzen in der Herzgegend bei einer Erkältung

Eine akute Herzbeutelentzündung tritt häufig infolge einer Erkältung auf. Häufig sind Krankheitserreger wie Viren oder Bakterien dafür verantwortlich. Diese können infolge einer Erkältung den Herzbeutel befallen und eine Herzbeutelentzündung verursachen.

Schmerzen in der Herzgegend mit Schmerzen beim Atmen und Husten

Schmerzen in der Herzgegend, die beim Atmen oder Husten auftreten oder stärker werden, deuten auf eine Herzbeutelentzündung hin. Besonders tiefes Atmen, tiefes Husten und hastige Bewegungen verstärken den Schmerz in der Herzgegend.

Lesen SIe mehr zu dem Thema: Brustkorbschmerzen

Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 19.12.2018
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Webseiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: