Folgen Sie uns auf:


Stress in der Schwangerschaft

Synonyme

Schwangerschaftsstress, Schwangerschaftsdepression, Disstress, Eustress

Englisch: stress

Stress in der Schwangerschaft

Andauernder Stress während der Schwangerschaft hat langfristige und gravierende Folgen für das Ungeborene.

Durch den langfristig erhöhten Stresshormonspiegel verdoppelt sich das Risiko des ungeborenen Kindes später das Aufmerksamkeitsdefizit- oder Hyperaktivitätssyndrom (ADHS) zu entwickeln. Ähnliches gilt auch für die Entwicklung von Depressionen und Lernschwierigkeiten. Auch gibt es Hinweise, die einen Zusammenhang mit Stress während der Schwangerschaft und Schizophrenien und Autismus aufzeigen. Extremer Stress während der Schwangerschaft kann einige ernsthafte Auswirkungen auf die Gesundheit des ungeborenen Kindes haben. Hierzu zählen u.a. ein verfrühtes Einsetzen der Wehen, ein erhöhtes Risiko einer Fehlgeburt oder eines untergewichtigen Babys. Der vorgeburtliche Stress birgt auch das Risiko, ein asthmatisches oder allergisches Baby zur Welt zu bringen.

Lesen Sie auch unser Thema: Wie kann man Stress abbauen?

Zusammenfassend kann also gesagt werden, eine Mutter kann Stress auf ihr Kind übertragen oder ganz bewusst vor zu viel Stress schützen. Innere Sicherheit, die Fähigkeit zur Auseinandersetzung, vor allem aber Zufriedenheit und innere Ausgeglichenheit können das Ungeborene stärken. Ein zuviel an belastenden Reizen empfindet das Kind im Mutterleib als Stress, der ihm auch schaden kann. Der beruhigende Herzschlag einer ausgeglichenen, zufriedenen Mutter, die sich auf ihr Kind freut fördert die emotionale und gesunde Entwicklung. Am allerwichtigsten für das Kind ist es also, dass es sich angenommen, geliebt und erwünscht fühlt.

Lesen Sie mehr zu dem Thema: Schlaflosigkeit in der Schwangerschaft

Gerade wenn die werdende Mutter noch berufstätig ist, dann der Mutterschutz besonders wichtig. In vielen Berufsfeldern hat die Schwangere Kontakt zu potientiell für das Baby gefährlichen Stoffen.

Informieren Sie sich weiter unter: Mutterschutz - Das sollten Sie wissen!

Mehr Informationen zur Stressbewältigung in der Schwangerschaft finden Sie hier: Stress während der Schwangerschaft

Weitere Informationen

Weitere interessante Informationen aus dem Bereich der Psychologie:

Mehr Themen zur Psychiatrie finden Sie unter: Psychiatrie A-Z.

Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 08.01.2019
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Webseiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: