Bachblüten bei Angst

Welche Bachblüten

Bei Menschen, die unter Angst leiden, können folgende Bachblüten zur Anwendung kommen:

  • Red Chestnut (Rote Kastanie)
  • Mimulus (Gefleckte Gauklerblume)
  • Cherry Plum (Kirschpflaume)
  • Rock Rose (Gelbes Sonnenröschen)

Aspen (Zitterpappel)

  • Man hat unerklärliche, vage Ängste (zittern wie Espenlaub), Vorahnungen, Furcht vor drohendem Unheil
  • Kann den Grund dafür nicht nennen, ist übersensibel und verschlossen und fühlt sich inmitten von fröhlichen Menschen oft unwohl
  • Hat eine „dünne Haut“ und neigt zu übersinnlichen Wahrnehmungen und Aberglauben

Positive Entwicklungsmöglichkeiten: Furchtlosigkeit und Mut.

Weitere Informationen zu Aspen bei Angst unter unserem Thema: Aspen

Red Chestnut (Rote Kastanie)

  • Man macht sich mehr Sorgen um das Wohlergehen anderer als um das eigen
  • Man hat keine Angst um sich selbst und vergisst die eigene Entwicklung
  • Starke Bindung zu geliebten Personen
  • Fürsorglichkeit
  • Überbesorgnis
  • immer das Schlimmste befürchten
  • Eltern ermahnen ihre Kinder ständig zur Vorsicht
  • In diesem Zustand muss man erkennen, dass man von anderen Personen schicksalhafte Ereignisse nicht fern halten kann.

Positive Entwicklungsmöglichkeiten: Mitgefühl unter Wahrung der eigenen Persönlichkeit.

Weitere Informationen zu Red Chestnut bei Angst unter unserem Thema: Red Chestnut

Mimulus (Gefleckte Gauklerblume)

  • Man ist schüchtern, furchtsam und hat viele kleine Ängstlichkeiten
  • Die Gründe dafür sind alltäglich und banal (zum Beispiel auch Angst vor anderen Menschen) und im Gegensatz zu Aspen auch bekannt.
  • Mimulus ist generell ängstlich, empfindet das Dasein oft als Last und zieht sich zurück
  • Die Mimulus-Persönlichkeit hat auch Angst sich zu wehren und meidet Auseinandersetzungen
  • Auch Phobien sind möglich (Schlangenphobie, Spinnenphobie usw.).

Positive Entwicklungsmöglichkeit: Tapferkeit in Furcht erregenden Situationen

Weitere Informationen zu Mimulus bei Angst unter unserem Thema: Mimulus

Cherry Plum (Kirschpflaume)

  • Man hat Angst vor sich selbst und zwar vor seelischen Kurzschlusshandlungen
  • unbeherrschten Temperamentsausbrüchen und unkontrollierten Handlungen
  • Die Persönlichkeit die Cherry-Plum braucht neigt zu Überreaktionen und plötzlichen Tobsuchtsanfällen.

Positive Entwicklungsmöglichkeit: Gelassenheit in Spannungserzeugenden Situationen.

Weitere Informationen zu Cherry Plum bei Angst unter unserem Thema: Cherry Plum

Rock Rose (Gelbes Sonnenröschen)

  • Man hat panische Angst und Terrorgefühle bis hin zur Todesangst (zum Beispiel Asthma- oder Herzkranke)
  • Menschen die Rock Rose brauchen schrecken aus dem Schlaf
  • haben Alpträume in denen sie Angst haben, nicht schreien und nicht weglaufen können.

Positive Entwicklungsmöglichkeiten: Standhaftigkeit, Heldenmut

Weitere Informationen zu Rock Rose (Gelbes Sonnenröschen) bei Angst unter unserem Thema: Rock Rose

Autor: Gerret Hochholz
Veröffentlicht: 05.06.2011 - Letzte Änderung: 13.08.2021
x
Nutree Banner