Bachblüten bei Verzweiflung

Welche Bachblüten werden angewendet?

Bei Menschen, die unter Verzeiflung und Mutlosigkeit leiden, können folgende Bachblüten zur Anwendung kommen:

  • Crab Apple (Holzapfel)
  • Elm (Ulme)
  • Oak (Eiche)
  • Pine (schottische Kiefer)
  • Larch (Lerche)
  • Willow (gelbe Weide)
  • Sweet Chestnut (Edelkastanie)
  • Star of Bethlehem (Doldiger Milchstern)

Crab Apple (Holzapfel)

  • Man fühlt sich innerlich und äußerlich beschmutzt, unrein oder infiziert
  • Reinigungsblüte
  • Man strebt nach Reinheit, Ordnung, Vollkommenheit
  • Man hat ein ausgeprägtes Gefühl für seelische Hygiene, man fühlt sich sündig und befleckt
  • Man möchte keine Unordnung in der Öffentlichkeit und im privaten Lebensbereich
  • Alles muss wie aus dem Ei gepellt aussehen (Putzsucht) und man strebt auch in zwischenmenschlichen Beziehungen Sauberkeit an
  • Nach außen hin ist alles in Ordnung (Konflikte werden unter den Teppich gekehrt!)
  • Man ekelt sich vor Schmutz, Insekten, Bakterien und auch vor eigenen Krankheitserscheinungen (Ausschläge, Warzen usw.)
  • Dieses starke Reinigungsbedürfnis kann zum zwanghaften Verhalten führen (Neurosen wie Waschzwang, Ordnungszwang usw.)
  • Menschen die Crab Apple brauchen sind oft Kleinkrämer und Pedanten
  • Sie verlieren den Blick für das Wesentliche und lassen sich von Kleinigkeiten irritieren

Positive Entwicklungsmöglichkeiten: Großzügigkeit, Sinn für übergeordnete Zusammenhänge, Einzelheiten werden unwichtig.

Weitere Informationen zu Crab Apple (Holzapfel) bei Verzweiflung und Mutlosigkeit unter unserem Thema: Crab Apple

Elm (Ulme)

  • Man hat das vorüber gehende Gefühl, seiner Aufgabe nicht gewachsen zu sein, nicht die Kraft zu haben um alles zu schaffen was man will und muss
  • Elm ist das Riechsalz der Starken in der Stunde der Schwäche
  • Man hat sich übernommen
  • Man hat Verantwortungsbewusstsein und Ideale und neigt dazu zuviel Verantwortung zu übernehmen, man lädt sich viel auf und riskiert Überforderung und Überlastung
  • Meist ist der Zusammenbruch auf psychischer Ebene (zum Beispiel ein Black out bei Prüfungen), aber auch Verletzungen durch sportliche Überlastung sind möglich
  • Elm ist meist eine Blüte, die nur vorübergehend gebraucht wird.

Positive Entwicklungsmöglichkeiten: starke Persönlichkeit mit starken Fähigkeiten, mitfühlende Grundhaltung, positive Führungspersönlichkeit.

Weitere Informationen zu Elm (Ulme) bei Verzweiflung unter unserem Thema: Elm


Oak (Eiche)

  • Man fühlt sich als niedergeschlagener, tapferer Kämpfer, der trotzdem weiter macht
  • Man übernimmt freiwillig Verantwortung (Pine zum Beispiel wird zur Verantwortung gezwungen), ist tatkräftig, ausdauernd, will alles selber machen
  • Oak Persönlichkeiten geben nicht auf, sie fühlen sich als tragende Säulen, dürfen nicht krank werden, können nicht delegieren
  • Pflichterfüllung geht über alles Daraus resultiert die Überforderung der eigenen Person, man ist erschöpft macht aber trotzdem weiter
  • Andere Menschen werden unter Druck gesetzt auch fleißig zu sein
  • Krankheiten wie hoher Blutdruck und Arteriosklerose sind häufig

Positive Entwicklungsmöglichkeiten: Kraft, Ausdauer, Stärke, Beharrlichkeit, Vernunft gegenüber den eigenen körperlichen Bedürfnissen ( Ruhephasen).

Weitere Informationen zu Oak (Eiche) bei Mutlosigkeit und Verzweiflung unter unserem Thema: Oak

Pine (schottische Kiefer)

  • Man macht sich Vorwürfe, hat Schuldgefühle
  • hat das Gefühl etwas nicht wert zu sein
  • Man hat Angst einen Fehler gemacht zu haben und fürchtet die Bestrafung
  • Man stellt Höchstforderungen an sich – mehr als an andere- und fühlt sich schuldig wenn man sie nicht erfüllen kann
  • Pine Persönlichkeiten entschuldigen sich oft, spielen die eigene Leistung herunter und fühlen sich manchmal selbst für die Fehler anderer verantwortlich
  • Man wird zur Verantwortung gezwungen (Beispiel: Alleinerziehende haben Schuldgefühle den Kindern gegenüber, sind überarbeitet und ausgelaugt)

Positive Entwicklungsmöglichkeiten: Fähigkeit Fehler als normal zu erkennen

Weitere Informationen zu Pine (schottische Kiefer) bei Verzweiflung unter unserem Thema: Pine

Larch (Lerche)

  • Man hat Minderwertigkeitskomplexe
  • Erwartung von Fehlschlägen durch Mangel an Selbstvertrauen
  • Man traut sich selbst nichts zu, hat zu wenig Mut, hat innere Ängste und möchte keinen Misserfolg erleiden (man versucht es erst gar nicht!)
  • Man hat Angst sich zu blamieren
  • Man fühlt sich von vorne herein anderen Menschen unterlegen und zweifelt diese Einstellung nicht an, sondern ist von der eigenen Unfähigkeit überzeugt
  • Menschen die Larch brauchen haben oft in der Kindheit an einer negativen Einstellung der Eltern gelitten
  • Es fehlen die Erfolgserlebnisse und das Selbstwertgefühl ist zerbrochen (Kinder trauen sich in der Schule nichts zu sagen, aus Angst ausgelacht zu werden)
  • Larch-Typen wirken sehr vernünftig, fühlen sich nutzlos, sind wehmütig, bequem (innere Bequemlichkeit) aber auch eitel
  • Als körperliche Symptome werden oft Rückenschmerzen beschrieben (kein Rückgrat!)

Positive Entwicklungsmöglichkeiten: Dinge realistisch und lockerer sehen, sich von Rückschlägen nicht entmutigen lassen.

Weitere Informationen zu Larch (Lerche) bei Mutlosigkeit und Verzweiflung unter unserem Thema: Larch

Willow (gelbe Weide)

  • Man ist verbittert, fühlt sich als „Opfer des Schicksals“
  • hat Selbstmitleid
  • Man muss Privilegien aufgeben, Lebenssituation verschlechtert sich (arbeitslos, chronisch krank usw.)
  • Man hat schlechte Laune, anstatt das Beste daraus zu machen
  • Man sieht nur Schwierigkeiten und keine Möglichkeiten
  • Man vergleicht mit vorherigen glücklichen Zeiten
  • Menschen die Willow brauchen sind oft geistig und körperlich (Krankheiten die die Beweglichkeit einschränken) unbeweglich geworden.

Positive Entwicklungsmöglichkeiten: Eigenverantwortlichkeit, konstruktives Denken, wie kann ich aus dieser Situation das Beste machen.

Weitere Informationen zu Willow (gelbe Weide) bei Verzweiflung unter unserem Thema: Willow

Sweet Chestnut (Edelkastanie)

  • Man glaubt, die Grenzen dessen, was ein Mensch ertragen kann, seinen nun erreicht
  • Die Persönlichkeit ist mit dem Latein am Ende und sucht Hilfe bei anderen Menschen
  • Man spricht es aus: „ Ich bin am Ende, ich weiß nicht mehr wie es weiter gehen soll“.
  • Man befindet sich in einem extremen seelischen Ausnahmezustand:
    mit dem Rücken an der Wand, zwischen Himmel und Erde, im Nichts, in der Nacht, ohne dass es wieder Tag werden kann!
  • Menschen die Sweet Chestnut brauchen, glauben Gott habe sie vergessen.

Positive Entwicklungsmöglichkeiten: Lernen, dass es erst Nacht werden muss um wieder Tag zu werden. Aufstehen wie Phönix aus der Asche.

Weitere Informationen zu Sweet Chestnut (Edelkastanie) bei Verzweiflung unter unserem Thema: Sweet Chestnut

Star of Bethlehem (Doldiger Milchstern)

  • Man hat eine seelische oder körperliche Erschütterung noch nicht verkraftet.“
  • Der Seelentröster“
  • Man befindet sich im Schockzustand
  • Traumatische Erlebnisse, die nach außen manchmal auch belanglos erscheinen, können nicht vergessen werden
  • Man hat es nicht verarbeitet und ist blockiert
  • Oft plötzlich auftretende Erkrankungen (Sprachstörungen durch Schock ausgelöst, leise Sprache, erstarrte Mimik).

Positive Entwicklungsmöglichkeiten: Erweckung und Reorientierung.

Weitere Informationen zu Star of Bethlehem (Doldiger Milchstern) bei Verzweiflung und Mutlosigkeit unter unserem Thema: Star of Bethlehem

Qualitätssicherung durch: Gerret Hochholz      |     Letzte Änderung: 14.12.2017
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Seiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: