Bachblüten bei Verzweiflung

Welche Bachblüten werden angewendet?

Bei Menschen, die unter Verzeiflung und Mutlosigkeit leiden, können folgende Bachblüten zur Anwendung kommen:

  • Crab Apple (Holzapfel)
  • Elm (Ulme)
  • Oak (Eiche)
  • Pine (schottische Kiefer)
  • Larch (Lerche)
  • Willow (gelbe Weide)
  • Sweet Chestnut (Edelkastanie)
  • Star of Bethlehem (Doldiger Milchstern)

Crab Apple (Holzapfel)

  • Man fühlt sich innerlich und äußerlich beschmutzt, unrein oder infiziert
  • Reinigungsblüte
  • Man strebt nach Reinheit, Ordnung, Vollkommenheit
  • Man hat ein ausgeprägtes Gefühl für seelische Hygiene, man fühlt sich sündig und befleckt
  • Man möchte keine Unordnung in der Öffentlichkeit und im privaten Lebensbereich
  • Alles muss wie aus dem Ei gepellt aussehen (Putzsucht) und man strebt auch in zwischenmenschlichen Beziehungen Sauberkeit an
  • Nach außen hin ist alles in Ordnung (Konflikte werden unter den Teppich gekehrt!)
  • Man ekelt sich vor Schmutz, Insekten, Bakterien und auch vor eigenen Krankheitserscheinungen (Ausschläge, Warzen usw.)
  • Dieses starke Reinigungsbedürfnis kann zum zwanghaften Verhalten führen (Neurosen wie Waschzwang, Ordnungszwang usw.)
  • Menschen die Crab Apple brauchen sind oft Kleinkrämer und Pedanten
  • Sie verlieren den Blick für das Wesentliche und lassen sich von Kleinigkeiten irritieren

Positive Entwicklungsmöglichkeiten: Großzügigkeit, Sinn für übergeordnete Zusammenhänge, Einzelheiten werden unwichtig.

Weitere Informationen zu Crab Apple (Holzapfel) bei Verzweiflung und Mutlosigkeit unter unserem Thema: Crab Apple

Elm (Ulme)

  • Man hat das vorüber gehende Gefühl, seiner Aufgabe nicht gewachsen zu sein, nicht die Kraft zu haben um alles zu schaffen was man will und muss
  • Elm ist das Riechsalz der Starken in der Stunde der Schwäche
  • Man hat sich übernommen
  • Man hat Verantwortungsbewusstsein und Ideale und neigt dazu zuviel Verantwortung zu übernehmen, man lädt sich viel auf und riskiert Überforderung und Überlastung
  • Meist ist der Zusammenbruch auf psychischer Ebene (zum Beispiel ein Black out bei Prüfungen), aber auch Verletzungen durch sportliche Überlastung sind möglich
  • Elm ist meist eine Blüte, die nur vorübergehend gebraucht wird.

Positive Entwicklungsmöglichkeiten: starke Persönlichkeit mit starken Fähigkeiten, mitfühlende Grundhaltung, positive Führungspersönlichkeit.

Weitere Informationen zu Elm (Ulme) bei Verzweiflung unter unserem Thema: Elm

Oak (Eiche)

  • Man fühlt sich als niedergeschlagener, tapferer Kämpfer, der trotzdem weiter macht
  • Man übernimmt freiwillig Verantwortung (Pine zum Beispiel wird zur Verantwortung gezwungen), ist tatkräftig, ausdauernd, will alles selber machen
  • Oak Persönlichkeiten geben nicht auf, sie fühlen sich als tragende Säulen, dürfen nicht krank werden, können nicht delegieren
  • Pflichterfüllung geht über alles Daraus resultiert die Überforderung der eigenen Person, man ist erschöpft macht aber trotzdem weiter
  • Andere Menschen werden unter Druck gesetzt auch fleißig zu sein
  • Krankheiten wie hoher Blutdruck und Arteriosklerose sind häufig

Positive Entwicklungsmöglichkeiten: Kraft, Ausdauer, Stärke, Beharrlichkeit, Vernunft gegenüber den eigenen körperlichen Bedürfnissen ( Ruhephasen).

Weitere Informationen zu Oak (Eiche) bei Mutlosigkeit und Verzweiflung unter unserem Thema: Oak

Pine (schottische Kiefer)

  • Man macht sich Vorwürfe, hat Schuldgefühle
  • hat das Gefühl etwas nicht wert zu sein
  • Man hat Angst einen Fehler gemacht zu haben und fürchtet die Bestrafung
  • Man stellt Höchstforderungen an sich – mehr als an andere- und fühlt sich schuldig wenn man sie nicht erfüllen kann
  • Pine Persönlichkeiten entschuldigen sich oft, spielen die eigene Leistung herunter und fühlen sich manchmal selbst für die Fehler anderer verantwortlich
  • Man wird zur Verantwortung gezwungen (Beispiel: Alleinerziehende haben Schuldgefühle den Kindern gegenüber, sind überarbeitet und ausgelaugt)

Positive Entwicklungsmöglichkeiten: Fähigkeit Fehler als normal zu erkennen

Weitere Informationen zu Pine (schottische Kiefer) bei Verzweiflung unter unserem Thema: Pine

Larch (Lerche)

  • Man hat Minderwertigkeitskomplexe
  • Erwartung von Fehlschlägen durch Mangel an Selbstvertrauen
  • Man traut sich selbst nichts zu, hat zu wenig Mut, hat innere Ängste und möchte keinen Misserfolg erleiden (man versucht es erst gar nicht!)
  • Man hat Angst sich zu blamieren
  • Man fühlt sich von vorne herein anderen Menschen unterlegen und zweifelt diese Einstellung nicht an, sondern ist von der eigenen Unfähigkeit überzeugt
  • Menschen die Larch brauchen haben oft in der Kindheit an einer negativen Einstellung der Eltern gelitten
  • Es fehlen die Erfolgserlebnisse und das Selbstwertgefühl ist zerbrochen (Kinder trauen sich in der Schule nichts zu sagen, aus Angst ausgelacht zu werden)
  • Larch-Typen wirken sehr vernünftig, fühlen sich nutzlos, sind wehmütig, bequem (innere Bequemlichkeit) aber auch eitel
  • Als körperliche Symptome werden oft Rückenschmerzen beschrieben (kein Rückgrat!)

Positive Entwicklungsmöglichkeiten: Dinge realistisch und lockerer sehen, sich von Rückschlägen nicht entmutigen lassen.

Weitere Informationen zu Larch (Lerche) bei Mutlosigkeit und Verzweiflung unter unserem Thema: Larch

Willow (gelbe Weide)

  • Man ist verbittert, fühlt sich als „Opfer des Schicksals“
  • hat Selbstmitleid
  • Man muss Privilegien aufgeben, Lebenssituation verschlechtert sich (arbeitslos, chronisch krank usw.)
  • Man hat schlechte Laune, anstatt das Beste daraus zu machen
  • Man sieht nur Schwierigkeiten und keine Möglichkeiten
  • Man vergleicht mit vorherigen glücklichen Zeiten
  • Menschen die Willow brauchen sind oft geistig und körperlich (Krankheiten die die Beweglichkeit einschränken) unbeweglich geworden.

Positive Entwicklungsmöglichkeiten: Eigenverantwortlichkeit, konstruktives Denken, wie kann ich aus dieser Situation das Beste machen.

Weitere Informationen zu Willow (gelbe Weide) bei Verzweiflung unter unserem Thema: Willow

Sweet Chestnut (Edelkastanie)

  • Man glaubt, die Grenzen dessen, was ein Mensch ertragen kann, seinen nun erreicht
  • Die Persönlichkeit ist mit dem Latein am Ende und sucht Hilfe bei anderen Menschen
  • Man spricht es aus: „ Ich bin am Ende, ich weiß nicht mehr wie es weiter gehen soll“.
  • Man befindet sich in einem extremen seelischen Ausnahmezustand:
    mit dem Rücken an der Wand, zwischen Himmel und Erde, im Nichts, in der Nacht, ohne dass es wieder Tag werden kann!
  • Menschen die Sweet Chestnut brauchen, glauben Gott habe sie vergessen.

Positive Entwicklungsmöglichkeiten: Lernen, dass es erst Nacht werden muss um wieder Tag zu werden. Aufstehen wie Phönix aus der Asche.

Weitere Informationen zu Sweet Chestnut (Edelkastanie) bei Verzweiflung unter unserem Thema: Sweet Chestnut

Star of Bethlehem (Doldiger Milchstern)

  • Man hat eine seelische oder körperliche Erschütterung noch nicht verkraftet.“
  • Der Seelentröster“
  • Man befindet sich im Schockzustand
  • Traumatische Erlebnisse, die nach außen manchmal auch belanglos erscheinen, können nicht vergessen werden
  • Man hat es nicht verarbeitet und ist blockiert
  • Oft plötzlich auftretende Erkrankungen (Sprachstörungen durch Schock ausgelöst, leise Sprache, erstarrte Mimik).

Positive Entwicklungsmöglichkeiten: Erweckung und Reorientierung.

Weitere Informationen zu Star of Bethlehem (Doldiger Milchstern) bei Verzweiflung und Mutlosigkeit unter unserem Thema: Star of Bethlehem

Autor: Gerret Hochholz
Veröffentlicht: 05.06.2011 - Letzte Änderung: 01.10.2021
x
Nutree Banner