Homöopathie bei Depression

Homöopathische Arzneimittel

Bei Depression kommen folgende homöopathische Arzneimittel in Frage:

  • Aurum metallicum
  • Hypericum
  • Ignatia
  • Mandragora e radice

Aurum metallicum

  • Psychisch stehen Angst, Melancholie und Depressionen bis hin zu Selbstmordgedanken im Vordergrund
  • Oft Menschen von gedrungener Statur mit bläulich-rot gefärbter Gesichtshaut
  • Blutandrang zum Kopf ( „Gesicht der Weintrinker“)
  • Häufig Bluthochdruck und Arterienverkalkung

Alle Beschwerden verschlimmern sich nachts.

Aurum metallicum findet bei Depression besonders Tabletten D6

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter: Aurum metallicum


Hypericum

  • Depressionen, ausgelöst durch körperliche Fehlfunktionen sprechen gut auf Hypericum an
  • Zum Beispiel nach Gehirnerschütterung oder bei vorliegender Verkalkung der Gehirngefäße
  • Es ist nicht angezeigt bei Depressionen welche durch äußere Einflüsse (zum Beispiel Trauer) entstanden sind

Typische Dosierung von Hypericum bei Depression: Tabletten D3

Weitere Information zu Hypericum erhalten Sie unter unserem Thema: Hypericum

Ignatia

Verschreibungspflichtig bis einschließlich D3!

  • Depressionen mit hysterischen Zügen/ Hysterie
  • Angezeigt bei, oft dunkelhaarigen Frauen mit erhöhter Erregbarkeit, reizbarer Schwäche, Launenhaftigkeit, Selbstvorwürfe und Weinerlichkeit
  • Die meisten Beschwerden sind auf Kummer und Schreck zurück zu führen
  • Migräne und Kopfschmerzen, als würde ein Nagel in die Schläfe geschlagen
  • Widersprüche in der Symptomatik zum Beispiel: Kopfweh besser durch Bücken, Übelkeit und Brechreiz besser durch Essen

Verschlimmerung aller Beschwerden nach jeder körperlichen und geistigen Anstrengung und nach Aufregung, Kummer, Schreck und Furcht.

Allgemeine Dosierung bei Depression von Ignatia: Tabletten D4/6

Detailliertere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter: Ignatia

Mandragora e radice

  • Angezeigt bei Depressionen welche als Begleiterscheinung bei einer Erkrankung der Leber aufgetreten sind
  • Depressionen verbunden mit:

Allgemein Besserung aller Beschwerden durch Wärme, Liegen und Ruhe.

Typische Dosierung von Mandragora e radice bei Depression: Tabletten D3

Weitere Information zu Mandragora e radice erhalten Sie unter unserem Thema: Mandragora e radice

Weitere Informationen

Weiterführende Informationen zum Thema Depression erhalten Sie auch unter unserem Thema:

Disclaimer / Haftungsausschluss

Bitte beachten Sie, dass wir in allen unseren Texten keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit erheben. Durch aktuelle Entwicklungen können die Angaben ggf. veraltet sein.
Alle Angaben stellen nur Auszüge dar, daher können wichtige Informationen nicht genannt sein.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Medikamente (auch Homöopathika) nie selbständig und ohne Absprache mit Ihrem behandelnden Arzt abgesetzt, angesetzt oder verändert werden dürfen.

Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 01.11.2017
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Seiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: