Folgen Sie uns auf:


Blitzdiät - Das steckt wirklich dahinter

Was ist eine Blitzdiät?

Eine Blitzdiät stellt eine radikale Diät dar, mit der innerhalb kürzester Zeit Pfunde purzeln sollen. Eine Blitzdiät kann 48 Stunden, 3 Tage oder 7 Tage andauern und basiert auf einem strengen Ernährungsplan. Häufig werden Monodiäten verwendet, die hauptsächlich aus einem bestimmten Nahrungsmittel bestehen.

Informieren Sie sich auch über: Turbo-Diät

Ablauf der Diät

Es gibt zahlreiche Diäten, die als Blitzdiät bezeichnet werden. All diese Diäten haben in ihrem Ablauf gemeinsam, dass nur ein Lebensmittel oder eine Lebensmittelgruppe in dem vorgesetzten Zeitraum verzehrt werden darf. Der Ernährungsplan ist sehr radikal und einseitig. Beliebt sind die Kohlsuppendiät, die Reisdiät, die Kartoffeldiät sowie die Obst- oder Gemüsediät. Bei einer Blitzdiät wird auf alkoholische Getränke, Süßstoffe, Süßigkeiten, Frittiertes, Überbackenes usw. streng verzichtet. Gezuckerte Getränke sind verboten und bestenfalls sollte auf Kaffee verzichtet werden. Gleichzeitig sollten täglich mindestens zwei Liter Wasser getrunken werden, um den Stoffwechsel anzukurbeln. Die Blitzdiät dauert wie der Name schon sagt nur eine kurze Zeit an, die meistens zwischen zwei und sieben Tagen liegt. Manche Blitzdiäten geben zusätzlich ein striktes Sportprogramm vor, um den Diäterfolg zu maximieren.

Informieren Sie sich auch über: 

Vor- und Nachteile einer Blitzdiät

Ein Vorteil der Diät und der Grund, weshalb Blitzdiäten nie aus der Mode kommen werden, ist eine radikale Gewichtsabnahme in einem sehr kurzen Zeitfenster. Wenige andere Diäten lassen so schnell die Pfunde purzeln. Jedoch bringt die Blitzdiät viele Nachteile mit sich. Viele Menschen beschweren sich über ein beständiges Hungergefühl und fiese Heißhungerattacken. Wird eine einseitige Blitzdiät über einen längeren Zeitraum durchgeführt, kann es zu Mangelerscheinungen kommen, da dem Körper dauerhaft wichtige Vitamine (Vitaminmangel), Nährstoffe und Spurenelemente fehlen. Außerdem wird, wenn wenig Eiweiß auf dem Speiseplan steht, Muskelmasse abgebaut anstatt der gewünschten Fettverbrennung. Durch den strengen Speiseplan neigen vielen Menschen nach der Diät dazu, sich zu „überfressen“ und der gefürchtete Jojo-Effekt tritt ein. Die Blitzdiät ist ungesund und verursacht zahlreiche Nebenwirkungen wie Konzentrationsstörungen, Müdigkeit, verminderte Leistungsfähigkeit und innere Unruhe.

Erfahren Sie mehr zum Thema: Tipps wie man am besten Abnehmen kann

Nebenwirkungen

Im Rahmen einer Blitzdiät sind Beschwerden für permanentes Hungergefühl, psychische sowie körperliche Erschöpfungszustände zu erwarten. Viele Menschen leiden dabei unter Müdigkeit, verminderter Leistungsfähigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten. Die reduzierte Leistungsfähigkeit macht die Umsetzung im Berufsalltag sehr schwierig. Die Einseitigkeit der Nahrungsmittel und Gerichte macht das Durchhalten der Blitzdiät sehr schwer und kann zu Schummeleien und frühzeitigem Diätabbruch führen.

Alternativ könnte Sie auch diesee Artikel interessieren: Abnehmen durch Ernährungsumstellung oder Abnehmen ohne Hunger- geht das?

Risiken und Gefahren

Blitzdiäten bringen häufig Nebenwirkungen mit sich: Heißhungerattacken und beständiges Hungergefühl. Dadurch kann man dazu neigen, während der Diät zu naschen oder die Diät abzubrechen. Die Einseitigkeit macht das Durchhalten für viele Menschen sehr schwer. Leistungsschwäche und Erschöpfung können den Alltag einschränken, sportliche Aktivitäten sind oft nur eingeschränkt oder gar nicht durchführbar und das Risiko der Hypoglykämie (Unterzuckerung) besteht. Diese Risiken erschweren die Umsetzung im Alltag erheblich. Gefährlich wird es, wenn eine einseitige Blitzdiät länger als ein paar Tage durchgeführt wird, da Mangelerscheinungen auftreten können und langfristig sogar gefährlichen.

Informieren Sie sich auch über folgende Themen:

Wo finde ich Rezepte?

Es gibt unzählige Formen der Blitzdiät, die unterschiedliche Lebensmittel in den Vordergrund stellen. Hat man sich für eine Diät entschieden, kann man im Internet eine Menge Rezepte finden. Je nach Einseitigkeit der jeweiligen Blitzdiät gibt es im Internet eine unterschiedlich große Auswahl an Rezepten zur Blitzdiät. Zudem gibt es jede Menge Diätbücher, die Rezepte zur entsprechenden Diät enthalten und Tipps zum Durchhalten liefern.

Erfahren Sie hier mehr zu folgenden Diäten:

Wie viel kann ich mit dieser Diätform abnehmen?

Ziel der Blitzdiät ist, innerhalb von wenigen Tagen so viel wie möglich abzunehmen. Bei bis zu 7 Tagen Blitzdiät wird häufig ein Gewichtsverlust von 3 bis 5 Kilogramm Körpergewicht versprochen. Jedoch ist ein hoher Anteil dieser Gewichtsabnahme auf der Waage lediglich ausgeschwemmtes Wasser. Nichtsdestotrotz ist es für viele Menschen durchaus möglich, zwei Kilo innerhalb einer Woche radikaler Blitzdiät zu verlieren.

Interessiert Sie auch: Was ist die beste Diät?

Wie kann ich bei dieser Diät den Jojo-Effekt vermeiden?

Die Blitzdiät ist ungeeignet, um schnell sehr viel abzunehmen und das Gewicht beizubehalten. Im Rahmen einer Blitzdiät schaltet der Körper seinen Stoffwechsel auf Sparflamme um trotz der geringen Kalorienzufuhr sein „Soll“ zu erreichen. Ernährt man sich wenige Tage radikal anders, kalorienarm und fettarm, und verfällt nach der Diät in alte möglicherweise ungesunde Ernährungsmuster, ist der Jojo-Effekt vorprogrammiert. Um den Jojo-Effekt vorzubeugen, sollte man eine Blitzdiät langsam ausschleichen und nach und nach mehr Lebensmittel dem Speiseplan hinzufügen. Die Blitzdiät sollte als Einstieg in eine dauerhaft gesunde, ausgewogene Ernährungsweise verstanden werden. Sportliche Betätigung hilft außerdem effektiv, den Jojo-Effekt zu vermeiden.

Finden Sie mehr heraus zu Thema: Abnehmen ohne Jo-Jo-Effekt oder Abnehmen ohne Sport

Medizinische Bewertung der Blitzdiät

Es wird versprochen, dass man in einem Zeitraum von zwei bis sieben Tagen ganze 3 bis 5 Kilogramm Körpergewicht verlieren kann. Ein solcher Verlust an Fettgewebe ist jedoch unrealistisch. In den ersten 2 Tagen wird vor allem Wasser ausgeschwemmt und der Stoffwechsel umgestellt. Man verliert schnell ein paar Pfunde, jedoch zu einem hohen Preis. Die Nebenwirkungen sind oft stark ausgeprägt. Heißhungerattacken und Konzentrationsschwierigkeiten machen die Umsetzung der Diät im Berufsalltag sehr umständlich. Die Blitzdiät ist darüber hinaus äußerst ungesund, da ein einseitiger Speiseplan keinesfalls alle nötigen Vitamine, Spurenelemente und Nährstoffe liefern kann. Die Blitzdiät sollte deshalb keineswegs länger als angegeben durchgeführt werden. Langfristig können Mangelerscheinungen auftreten, wie Konzentrationsschwäche, Blutarmut und Leistungsschwäche. Eine Blitzdiät eignet sich für bis zu drei Tage um im Rahmen einer dauerhaften Ernährungsumstellung den Stoffwechsel anzukurbeln. Länger sollte eine Blitzdiät nicht durchgeführt, der Jojo-Effekt folgt oft und führt zu einem Diät-Jojo-Effekt-Teufelskreis.

Welche Alternative Diäten gibt es zur Blitzdiät?

Blitzdiäten sind beliebt um so schnell wie möglich so viel wie möglich abzunehmen. Möchte man nachhaltig abnehmen und das Wunschgewicht dauerhaft halten, eignen sich andere Diäten besser, die über längere Zeit gemacht werden dürfen. Mildere Diätformen sind Low-Carb-Diäten. Diese Ernährungsweisen lassen sich sehr in den Berufsalltag einbauen und sind sehr gut mit Sport vereinbar. Der gefürchtete Jojo-Effekt ist hierbei weniger wahrscheinlich und die Gewichtsabnahme erfolgt gesünder. Beispiele sind die Low-Carb-Atkins-Diät, die aus verschiedenen Diätphasen besteht und ein Fitnessprogramm fördert oder die Trennkost-Diät, die bestimmte Nahrungsmittelgruppen kombiniert auf den Speiseplan bringt. Um gesund abzunehmen und das Wunschgewicht dauerhaft zu halten sollte man die Ernährung nach jeder Diät in eine dauerhaft gesunde, ausgewogene Ernährungsweise umstellen. Regelmäßige sportliche Betätigung hilft effektiv den Körper in Form zu bringen und das Gewicht zu halten.

Alternativ können Sie informieren sich zu folgenden Themen:

 

Wie hoch sind die Kosten einer Blitzdiät?

Die Kosten sind bei einer Blitzdiät stark von den erlaubten Nahrungsmitteln abhängig. Exotische Früchte wie Ananas (Ananas-Diät/Obst-Diät) sind teurer als die Reisdiät, bei der der Reis günstig in großen Mengen gekauft werden kann. Möchte man mit einer radikalen Shake-Diät abnehmen, kauft man einmal das Pulver und vermengt es mit Wasser oder fettarmer Milch. Wenn man vergleicht, dass man sonst dreimal täglich verschiedene Mahlzeiten essen würde, spart man gegebenenfalls sogar Geld mit einer Blitzdiät.

Folgende Diäten könnten Sie auch interessieren:

Blitzdiät ohne Sport - funktioniert das?

Das Abnehmen ohne Sport kann bei einer Blitzdiät gut funktionieren. Um sportlich aktiv zu sein, benötigt der Körper Energie, auch wenn beim Sport Energie verbraucht wird. Bei einer Blitzdiät wird der Grundumsatz niedrig gehalten. Sport ist bei einer Blitzdiät weniger gut umsetzbar, da die Leistungsfähigkeit aufgrund der niedrigen Kalorienzufuhr deutlich eingeschränkt ist. Gleichzeitig wird durch den fehlenden Sport aber auch weniger Energie verbraucht. Eine Blitzdiät funktioniert durch die minimale Kalorienzufuhr, der Körper verbraucht seine Reserven und stellt von alleine auf Fettverbrennung um.

Lesen Sie mehr zu Thema: Abnehmen ohne Sport und Diät? - geht das?

Wie funktioniert das bei Berufstätigen?

Die Umsetzung einer Blitzdiät ist für Berufstätige oft sehr schwierig, da der Speiseplan sehr einseitig ist und wenig Energie liefert. Um im Berufsalltag trotz Diät leistungsfähig zu bleiben, sollte man sich genau überlegen, für welche Blitzdiät man sich entscheidet. Ananas schmeckt lecker, sättigt aber weniger als Reis oder Kartoffeln. Für Berufstätige kann es deshalb sinnvoll sein, eine kohlenhydratreiche Blitzdiät auszuwählen. Man sollte das Mittagessen für den nächsten Tag am besten vorbereiten und im Büro aufwärmen. Isst man nicht auswärts, kommt weniger auf dumme Gedanken und die kohlenhydrathaltigen Speisen sättigen mehr als eine Obst- oder Shake-Diät.

Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 01.03.2019
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Webseiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: